Kategorien
Allgemeines

Auf zur Sonne

Ein Versuch der Gemeinde Sollwitt durch eine Scheinimplusion die Sonne zu einer Gegenreaktion zu bewegen und so den von allen gewünschten Klimawandel zu beschleunigen, um die bereits auf der Geest angelegten Sandstrände endlich nutzen zu können, schlug leider fehl. Das Gemisch entpuppte sich als einfaches Kaliumcarbonat vermengt mit irgendwas anderem, wovon niemand wußte, was es war… So leicht lässt sich natürlich keine Sonne dieser Welt reinlegen.
Jetzt hoffen wir alle auf China und Indien.

Apropos Sonne. Robert sitzt gerade jetzt mit der Sonne im Rücken im Flieger nach Rio und sein alter und mein neuer Bus hat seine erste Tour gut überstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.