Kategorien
Allgemeines

Momente II*

*Obwohl, ich gar nicht weiß, ob ich es diesenTitel schon mal gab. Wenn nicht, gibt es einen aber sicher einen Moment, der die Nummer I verdient.

Dinge, die man schon lange kennt und oft benutzt, aber in ihrer Einfachheit immer wieder entzücken.
Heute: Das Prinzip der Fotografie. Ein kleines Loch in einem abgedunkelten Zelt lässt Licht von Außen auf die dahinter angebrachte Stoffwand durch. Dort ist die spiegelverkehrte Abbildung von dem, was vor der Wand zu sehen ist, projiziert. Da der Stoff flexibel ist, kann das Bild sogar scharf gestellt werden.
Einfach, schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.