Kategorien
Flensburch

Seine

Was für ein fast nahtloser Übergang.
Damit auch alle wissen sollen, dass wir aus unseren Dekandenzverhaltensfehlern lernen:
Einen Tag nach unser Barsause, gingen wir in den Supermarkt, kauften für weniger Geld alles ein, was man für ein feines Picknick auf der Ille de la Cité benötigt, saßen dann gemütlich am Ufer der Seine und ließen es uns schmecken.
Ce la vie.

3 Antworten auf „Seine“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.