Kategorien
Allgemeines

Weltrettung soon.

Island ist kalt und der Mond bald gelb, dass sind nur zwei Erkenntnisse der heutigen Zeit. Eine weitere ist, dass unser Geld sicher ist und keiner es glaubt. Naja, mir wurde letztens im Porticus bei einem Bier gesagt:“Bloss nicht dran denken, nicht drauf schauen und vor allem nichts machen.“ Gut, so wie alle Bänker³…
Aber warum sollte man eigentlich alles retten wollen?
Heute hörte ich:“Wäre doch nicht schlecht, wenn alles zusammenbricht, wenn wir wieder neu anfangen müssten – einen Neustart hätten.“ Vielleicht keine schlechte Idee.
Die Frage ist nur die – wo befindet der Welt-Reset-Knopf?
Fast jedes elektrische Gerät (Sofern es einen kleinen Computer in sich trägt) hat einen Resetknopf – meistens muss man mit einer Nadel irgendwo reinpieksen, um das Gerät auf die Werkseinstellung zurückzusetzen. Aber was ist die Weltwerkseinstellung?
Waterworld? Genesis? Dinosauriar? Arche Noah?
Hätte Albert Einstein doch länger gelebt…
Nur muss dieser Resetknopf auch erstmal gefunden werden. Befindet er sich an der Wall Street, in Russland in irgendeinem Bunker, in Chinesischem Spielzeug oder sogar bei Angie aufm Schreibtisch? Hauptsache: Neues Spiel, neues Glück.

PS.:
Eine weitere Erkenntnis:
Heute war ein wunderbarer Tag. Bestes Herbstwetter. Nur waren alle Leute, inklusive meiner Person mies drauf. Haareraufend werde ich mit dem Hinweis auf große Probleme begrüßt, jobsuchend verflucht jemand den Nahen Osten und schließlich wird müde vom Job Weiland als erste Adresse für Eierbecher genannt… Ein wunderbarer Herbsttag.
Da helfen nur noch die beiden Mentoren an der Hafenspitze.
Rettet die Welt.

Eine Antwort auf „Weltrettung soon.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.