Kategorien
Allgemeines

Wo UFO-Forscher feuchte Augen kriegen

Nordspanien. August diesen Jahres. Eine wunderschöne Sommernacht am Altlantik. *Moment* Das war in Südfrankreich.
Lars H.:“Auf einmal tauchte dieses Licht auf, flitzte durch mein Zelt, umkreiste in rasender Geschwindigkeit meinen Kopf und machte leise Geräusche. Wie ein Zirpen. Ich blieb natürlich ganz ruhig, ich wußte ja, dass das Aliens waren, die in friedlicher Absicht da waren. Ich hatte in einem Essay von Dr. Kubofsky von diesen Lichtwesen gelesen. Was mich am meisten überraschte, war die Musik, die sie spielten. Ich hatte die ganze Zeit „Fly me to the moon“ im Kopf. Ein Wahnsinn.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.